alleon.de

Sparen Sie doch einfach bei den großen Haushaltsausgaben

Der Gas Kamin erfreut sich immer größerer Beliebtheit

flames-13846_640Verschiedene Heizsysteme gibt es zu genüge, aber eines ist gerade auf dem Vormarsch und das ist der Gas Kamin. Warum das so ist, kann schnell beantwortet werden, denn dieser Kamin kann auf Knopfdruck entzündet werden. Anders wir bei einem herkömmlichen Kamin, der zuerst mühsam mit Holz bestückt werden muss, kann bei einem Gas Kamin die Romantik gewonnen werden, ohne das großartig überlegt werden muss, wohin mit der entstandenen Asche.Der Gas Kamin gewinnt aber nicht nur in Privathaushalten immer mehr an Bedeutung, sondern er wird schon seit Jahren in Hotels oder Büroräumen eingesetzt. Der Kamin gibt jedem Raum ein ganz besonderes Ambiente. Bei den Designs gibt es fast alles und hier sind auch kaum Grenzen, denn Gestaltungsmöglichkeiten gibt es eine Menge.

Jeder, der die Meinung vertritt, dass ein Gas Kamin gegenüber dem Herkömmlichen nicht mithalten kann, wird schnell eines Besseren belehrt, wenn er sich solch einen Kamin einmal genauer anschaut. Es gibt kaum einen Unterschied, denn auch die Flammen sind realitätsgetreu nachempfunden.Sogar Holzscheite sehen aus wie aus der freien Natur und können erst durch anfassen, von richtigen unterschieden werden. Weiterlesen

Farben im Trend

Grau für die Wohnungseinrichtung – Wieso die Farbe so im Trend liegt

color-300343_640Die wenigsten mögen es sich vorstellen können, doch die Farbe Grau findet in Sachen Interieur-Gestaltung immer mehr Anklang. Die Farbe hat weitaus mehr zu bieten als ein tristes Mausgrau. Vielmehr mausert sie sich zur absoluten Trendfarbe und bringt einige Vorzüge mit sich, die sie zu einer echten Bereicherung für jeden Raum machen.

Grau mit völlig neuen Assoziationen verbinden

Wer an Grau denkt, verbindet die Farbe wohl meist mit Tristesse, Eintönigkeit und einem eher langweiligem Charme. Grau kann jedoch auch ganz anders. Die Farbe gibt es in zahlreichen Schattierungen. Sie alle haben gemein, dass sie ausgesprochen edel wirken und dem Raum Ruhe und Wärme schenken. Grau ist weniger harsch und dominant in der Optik als Schwarz. Dennoch umweht es dieselbe Zeitlosigkeit und Klassik, wie es allgemein für dunkle Farben üblich ist. Weiterlesen

Versicherungen für den Eigenheim-Besitzer

Verschiedene Lebenssituationen erfordern unterschiedliche Versicherungen

Jede Lebenssituation erfordert ganz spezielle und eigene Versicherungsabschlüsse um gut abgesichert zu sein. Im jungen Alter sind die meisten Versicherungen noch preiswerter als im Alter. Zum house-insurance-419058_640Einsatz kommen jedoch die meisten Versicherungen auch erst im Alter, aus Sicherheitsgründen kann ein frühzeitiger Abschluss aber nicht schaden. Es gibt aber auch bestimmte Versicherungen, die Alters unabhängig abgeschlossen werden sollten. Dazu gehört die Privathaftpflichtversicherung mit einer Absicherung gegen die Ansprüche und Schäden von Dritten. Die Privathaftpflichtversicherung kommt immer dann zu Einsatz, wenn es eine versehentliche Sach- oder Personenbeschädigung geht. Ohne Weiteres können die Kosten für einen solchen Schaden teuer werden, und sind dann ohne die private Absicherung schwer tragbar.

Für Eigenheim-Besitzer kommt die sogenannte Restschuldversicherung zum Einsatz, wenn die Immobilie finanziert wird. Auch ist eine Risikolebensversicherung zu empfehlen, damit die Familie in finanzieller Sicherheit weiter leben kann, wenn der Hauptverdiener ausfällt. Es ist aber auch sinnvoll auf beide Partner eine Risikolebensversicherung abzuschließen. Wer nicht nur den Extremfall versichern möchte, sollte zusätzlich eine Berufsunfähigkeitsversicherung so früh wie möglich abschließen. Wer schon etwas älter ist, kann an eine Sterbegeldversicherung denken, oder sich ein separates Sparschwein dafür schaffen. So werden die Beerdigungskosten nicht zur Kostenfalle. Weiterlesen

Die richtigen Versicherungen für Haus und Familie

Online ist alles einfacher und transparenter

In den frühen 50er und 60er Jahren gehörte der Beruf des Versicherungsvertreters noch zu den Berufen, die viele Männer nach der Heimkehr aus dem Krieg oder aus der Gefangenschaft antraten. stock-624712_640Manche von ihnen hatten nichts gelernt oder waren durch andere Hemmnisse nicht dazu in der Lage einen anderen Beruf auszuüben. Einige von denen die Versicherungsvertreter wurden hatten andere Beweggründe diesen Beruf zu ergreifen. Es war damals auch ein hartes, ein schweres Los diesen Job auszuüben. Wie auch viele andere Vertreter, so musste der Versicherungsvertreter von Haustür zu Haustür ziehen, dort sein gut einstudiertes Sprüchlein aufsagen und auf Einlass und dann auch noch auf Abschluss einer Versicherung hoffen.

Doch nicht nur der Versicherungsvertreter, sondern auch seine potenziellen Kunden waren oftmals finanziell nicht auf Rosen gebettet und mussten jeden Pfennig noch zweimal herumdrehen, sodass für den Abschluss einer Versicherung vielfach kein Geld übrig war. Weiterlesen

Instandhaltung beim Bestandsbau

plumbing-585658_640In der Bundesrepublik wird der Immobilienbestand durch Altbauten geprägt. Mehr als zwei Drittel der Hochbauten werden für einen langen Bestand gebaut. Unterschiedliche Maßnahmen am Bestandsbau dienen entweder zur Instandhaltung oder zur Erweiterung eines bestehenden Baus. Erweiterungen, Umbauten oder Modernisierungen gehören zu den Veränderungen am Bau, die nicht selten mit einem Eingriff in die Bausubstanz einhergehen. Zur Instandhaltung gehören Wartung, Verbesserungen, Inspektionen und Instandsetzungen.

Instandhaltung eines Bauwerks

Hierzu zählen alle administrativen und technischen Maßnahmen wie auch das Management dieser Maßnahmen zur Erhaltung eines funktionsfähigen Zustandes eines Bauwerks. Ist dies nicht gegeben, muss eine Rückführung zu diesem Zustand erfolgen. Zur Instandhaltung zählen: Weiterlesen

Das richtige Dach muss her

roof-148183_640Auch die Wahl des richtigen Daches will gut überlegt sein. Auswahlkriterien können architektonische Gründe, die Geometrie des Gebäudes, der Bebauungsplan, die Wirtschaftlichkeit, der Standort und die Nachbarbebauung sein. Mithilfe einer Dachkonstruktion werden die unterschiedlichen Dachformen umgesetzt. Zur Wahl stehen z. B.:

  • Pultdach
  • Flachdach
  • Schleppdach
  • Giebel- oder Satteldach
  • Zeltdach
  • Bogendach
  • Mansarddach
  • Walmdach
  • Laternendach
  • Kegeldach
  • Krüppelwalm- oder Schopfwalmdach und diverse Sonderformen. Weiterlesen

Besondere Elemente der Gartenanlage

journal-62464_640Nicht selten müssen im Garten Mülltonnen und Gartenwerkzeuge untergebracht werden, da in der Garage kein Platz dafür ist. Hier ist Kreativität gefragt, damit diese Gegenstände das Gesamtbild der Gartenanlage nicht stören. Mülltonnen können z. B. In Gabionen-Hochbeeten oder hinter einer Gabionenwand verschwinden, die mit Natursteinen befüllt und obenauf bepflanzt, ein schönes Bild abgeben.

Für die Gartengeräte und eventuellen Gartenmöbeln, die nicht im Keller gelagert werden sollen, empfiehlt sich ein Holzhaus als Gartenhaus. Diese gibt es in differenzierten Größen, Designs und aus verschiedenen Holzarten als Fertigbausatz zu unterschiedlichen Preisen in Baumärkten oder im Internet.

Handwerklich geschickte Gartenfreunde können ein kleines Häuschen im Garten auch selber bauen. Dies kann entweder aus Holzpaneelen oder Beton geschehen. Wer über einen ausreichend großen Garten verfügt, kann in diesem auch als Eyecatcher einen Pavillon aufbauen. Hierzu gibt es eine Auswahl aus Metall- oder Holzbauten, die auch als Bausatz erworben werden können. Weiterlesen

Installationen im Neubau

light-bulb-503881_640(2)Mittlerweile gibt es technische Innovationen in Sachen Neu- und Altbauinstallierung, die vor einigen Jahren noch undenkbar gewesen sind. Steht am Anfang der Entschluss, das Traumhaus zu realisieren, Decken, Wände, Aufteilung und Grundriss entstehen erst in Gedanken und dann sogar auf dem Papier.

Die meisten Ideen kommen nahezu von selbst und sind an die Anforderungen der Bewohner angepasst. Trauen Sie sich diese kreative Gestaltung selbst nicht zu, können Sie einen Architekten mit der Planung nach Ihren Wünschen beauftragen. Gerade in den Bereichen Installation von elektrischen Anlagen, der Gas- bzw. Wasserversorgung, der elektronischen Gebäudetechnik oder der Haustechnik allgemein ist Fachwissen gefragt, über das der Laie nicht verfügt – ein Architekt oder Bauingenieur verfügt über dieses Wissen. Weiterlesen

Plagegeister nicht erwünscht

hornet-151003_640(1)Auch der Sommer hat seine Schattenseiten. Durch geöffnete Türen und Fenster möchte man eine kühle Brise genießen, was kommt, sind Mücken, Fliegen und anderes Ungeziefer. Mit einem Fliegengitter kann jeder sich vor ihnen schützen und die Umwelt wird nicht belastet. In den warmen Monaten freuen sich viele auf Aktivitäten unter freiem Himmel. Der Garten wird genutzt und die Grillsaison kann beginnen. Leider ziehen ungebetene Gäste durch die Öffnungen in das Haus, die keiner leiden kann.

Durch Schutz wie Fliegengitter oder Insektenschutzgitter kann den ganzen Tag gelüftet und sich über einen kühlen Luftzug gefreut werden. Plagegeister sind verbannt draußen zu bleiben und haben keine Möglichkeit durch Anwesenheit zu stören. Fliegengitter und Insektenschutz gibt es in vielfältigen Ausführungen und Farben. Weiterlesen

Ein Haus sanieren – wie geht denn das?

Zunächst ist es wichtig, einen Arbeitsplan zu entwerfen, was saniert werden muss. Machen Sie sich deshalb genaue Gedanken, welche Wohnbereiche von der Sanierung betroffen sein werden. Wenn einmal neu saniert wurde, sollte nicht mehr nachgebessert werden müssen, da dies wiederum viel Geld verschlingt. Die Sanierung kann alle Teile des Altbaus betreffen, wenn es sich um eine Komplettsanierung handelt, wird auch der Außenbereich davon tangiert.

Die AUSSENFASSADE muss richtig verputzt werden, außerdem muss das richtige Dämmsystem zum Einsatz kommen. Eine effiziente Dämmung verhindert, dass mehr geheizt werden muss, was sich wiederum bei den Energiekosten stark bemerkbar macht. Vorsicht: Das Haus muss aber noch atmen, das heißt die Dämmung darf nicht zu stark sein. Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2017 alleon.de

Theme von Anders NorénHoch ↑